Logo explorhino Schülerlabor

08.07.2019 | Spannendes erleben in den Sommerferien!

Das Explorhino Sommerferienprogamm!

 

Das explorhino Schülerlabor an der Hochschule Aalen macht die Sommerferien mit einem spannenden Programm zu tollen Forscherwochen: Junge Nachwuchsforscher haben in den Kursen die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen Kindern zu forschen und zu experimentieren. 

Langeweile in den Sommerferien? Nicht mit dem explorhino Schülerlabor. Das Ferienprogramm bietet interessante Forscherkurse. Los geht´s für die Kinder von 7-11 Jahren am Dienstag, 30. Juli, von 10 bis 12 Uhr oder von 14 bis 16 Uhr mit „Makey Makey“. Bei diesem Kurs lernen sie, wie man mit Bananen Musik macht.

„Energiesimulation“ heißt es für Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren am Mittwoch, 31. Juli von 14 bis 18 Uhr. Die Jugendlichen dürfen Energiesimulationen ausprobieren und virtuell die Energiewende einläuten.

Das bekannte Spiel „Vier gewinnt“ wird am Freitag 02. August von 09:30 bis 14 Uhr gebaut. Die Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren bauen unter Anleitung ihr eigenes „Vier gewinnt“ 2- und 3-dimensional, und es darf natürlich mit nach Hause genommen werden.

Alternativ können die Kinder am Montag 05. August von 10 bis 12 Uhr auf geheimer Spionage beim Rundgang durch die Küche Säuren und Laugen aufspüren. Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren.

Ebenfalls Montag, 05. August von 10 bis 14 Uhr dürfen Kinder im Alter von 12 bis 16 Jahren ein blinkendes Herz löten. Sie lernen die Bauteile kennen und löten sie auf eine vorgefertigte Platine. Selbstverständlich dürfen sie das Herz mitnehmen.

Wer Lust hat, seinen eigenen LED-Cube zu löten, der meldet sich vom Dienstag 06. bis Donnerstag 08. August jeweils von 10 bis 14 Uhr an. Die Jugendlichen im Alter von 13 bis 16 Jahren können die Leuchtabfolge der LEDs mit der bereitgestellten Software selber programmieren und auf einem mitgebrachten USB-Stick speichern.

Ebenso am Dienstag 06. August von 10 bis 12 Uhr geht es ab in die Hexenküche. Kinder von 10 bis 14 Jahren machen spannende Experimente mit Trockeneis, spielen damit Hockey und blasen damit einen Luftballon auf. Woher kommt dieser Zauber? Es bleibt keine Frage offen.

Am Mittwoch 07. August von 10 bis 15 Uhr werden kleine E-Pianos gelötet. Die Jugendlichen ab 12 Jahren löten die Bauteile für das Piano ein, das eine Oktave Tonumfang hat. Zum Schluss dürfen sie das frisch gestimmte Klavier mitnehmen.

Hammer-Banane heißt es am Mittwoch 07. August für Kinder von 10 bis 12 Uhr im Alter ab 10 Jahren. Flüssiger Stickstoff ist extrem kalt, macht binnen weniger Minuten eine Banane zu einem Hammer und lässt Luftballons schrumpfen.

Auch dieses Jahr wieder haben Jungs und Mädchen von 13-16 Jahren in getrennten Gruppen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Fachrichtungen der Hochschule auszuprobieren. Unterschiedliche Labore der Hochschule bieten abwechslungsreiches Programm. Das Wichtigste: Die Teilnehmenden legen selber Hand an und erfahren so, welcher Fachbereich ihnen besonders liegt. Auch Exkursionen zu den Unternehmen Kessler + Co. und für die Mädchen zu Zeiss stehen auf dem Programm. In den Pausen und abends trifft man sich zu Lagerfeuer und Spaß- Experimenten. Das Hochschulcamp für die Jungen findet vom Montag 26. bis Freitag 30. August 2019 statt, das der Mädchen vom 02. bis 06. September. In beiden Camps sind noch wenige Plätze frei.

Die Kurse finden in unterschiedlichen Gebäuden der Hochschule statt. Nähere Informationen erhalten die Teilnehmer nach Eingang ihrer Anmeldung.

Eine Anmeldung ist hier möglich.

02.07.2019 | explorhino Veranstaltungstipp: Start-Up Summer 2019

Diskussionsrunde Start-Up Summer 2019

Das Digitalisierungszentrum (digiZ) Ostwürttemberg veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem in:it co-working lab am Donnerstag, 18. Juli 2019 von 16.00 -18.00 Uhr
den ersten Start-Up Summer auf der Remspark-Bühne in Schwäbisch Gmünd.

Ab 16 Uhr werden Start-Ups sowie Studierendenteams aller Hochschulen aus Ostwürttemberg dem Publikum ihre Ideen, Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Getreu dem „Gründer Grillen" -Gedanke hat das Publikum im Anschluss die Möglichkeit die Teams mit Fragen zum Schwitzen zu bringen. An den Ständen der einzelnen Teams besteht im Anschluss an die Pitches die Möglichkeit, mit den Teams in den direkten Austausch zu gehen.

Ziel ist es, den Start-Ups und Studierenden eine Plattform zu bieten, um sich vorzustellen, Unterstützer zu finden, zu diskutieren und neue Kontakte zu knüpfen.

26.06.2019 | Save The Date - „10 Jahre explorhino“ und Verschiebung der Kinder Uni von Prof. Dr. Schneider

10-jähriges explorhino Jubiläum!

 

Ja, du hast richtig gelesen. Das explorhino Schülerlabor gibt es jetzt nun schon 10 Jahre lang. Das muss natürlich auch gebührend gefeiert werden. Deshalb wird 10 Tage lang von Freitag dem 24.01 bis zum Sonntag den 02.02.2020 einiges geboten sein. Genauere Inhalte zum 10-tägigen Programm werden noch bekannt gegeben, denn die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren.


Sicher ist heute schon, dass die Kinder Uni „Wie man aus Steinen Eisen macht und warum die Titanic unterging“, von Prof. Dr. Schneider, vom 30.11 auf den 25.01.2020 verlegt wird und somit auch zum Programm der Jubiläumsfeier gehört.

 

06.06.2019 | Das explorhino Schülerlabor macht Ferien!

Liebe Forscher und Forscherinnen, liebe Eltern!



In den Pfingstferien, vom 10. bis zum 21. Juni macht auch das explorhino Schülerlabor Ferien und ist daher auch nicht erreichbar.

Nach Pfingsten gehen die AGs und Kurse des Schülerlabors wieder wie gewohnt weiter.

Die aktuellen Termine hierfür sind im Veranstaltungskalender zu finden.

Das explorhino Science Center hat auch in den Ferien geöffnet und freut sich auf ihren Besuch!

Genauere Informationen zu den Öffnungszeiten finden Sie auf der Website des Science Centers.

 

30.04.2019 | Tag der kleinen Forscher 2019

Am 28. Mai, dem Tag der kleinen Forscher, soll auch dieses Jahr wieder geforscht werden!


Tag der kleinen Forscher „Klein, aber oho!“

 

Der Tag der kleinen Forscher findet dieses Jahr am 28.Mai von 14:00-18:00 Uhr statt und steht unter dem Forschermotto „Klein, aber oho!“

Alles, das klein ist, kommt an diesem Tag ganz groß raus. Ob es ein kleines Sandkorn ist, welches man aber trotzdem spüren kann, wenn man es mit dem Finger berührt, oder ein kleiner Impuls, welcher zu einer großen Idee führt.
Wie schon in den letzten beiden Jahren werden sich wieder viele Akteure im Hirschbachtal zusammenfinden und mit den Kindern diesmal die Welt des Kleinsten genauestens betrachten und erforschen. Und vielleicht wachsen lassen?

 

Näheres zum Programm und Lageplan findest du im Flyer!


Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anmeldung die Anzahl der Kinder und Erwachsenen mit, sowie die Uhrzeit Ihrer Teilnahme.

Anmeldeschluss ist Freitag 17. Mai.

Ort: Aalen, rund um das Hirschbachtal

 

 

03.04.2019 | Tag der Technik / Tag der offenen Tür

Am 24.05.19 gibt es an der Hochschule Aalen viel zu entdecken!


Tag der Technik / Tag der offenen Tür

 

Auch am diesjährigen Tag der Technik, einem abwechslungsreichen Informationstag an der Hochschule Aalen, können Schüler und Schülerinnen ab der Klasse 9 die technische Forschung und ihre faszinierende Anwendung erleben. Zusätzlich zu den zahlreichen Stationen rund um das Thema Technik können sich die Jugendlichen auch im Ausstellungs Truck „Expedition D“ zum Thema Digitalisierung informieren. Besonders im Hinblick auf die Berufswahl können die Teilnehmenden am Freitag den 24.05.19 erfahren, was ihren Talenten entspricht.

Nach einem gemeinsamen Auftakt in der Aula der Hochschule werden die Schüler/-innen in Gruppen zu verschiedenen Laboren und Stationen geführt. Ein Wettbewerb wird sie auch ins Science Center führen.


Ab 13 Uhr geht der Tag der Technik in den öffentlichen »Tag der offenen Tür« über. Ab diesem Zeitpunkt sind die Stationen frei zugänglich, Eltern und Geschwister können
sich hinzu gesellen. Der Tag der Technik ist eine Kooperationsveranstaltung mit BBQ und Südwestmetall.

ORT: Hochschule Aalen

 

 

26.03.2019 | Ferienprogramm Ostern 2019

Auch in den Osterferien, vom 15. bis zum 26. April bietet das explorhino Schülerlabor wieder eine Vielzahl von verschiedenen Ferienprogrammen an.


Das gibt es in den Osterferien bei uns zu entdecken!

 

Konstruiere dir dein eigenes 3D-Objekt, welches du im Anschluss sogar ausdrucken darfst, erforsche Pflanzen- und Gesteinsproben unter dem Mikroskop oder schöpfe dein eigenes Papier, um deine persönlichen Briefe noch individueller zu gestalten.

Diese und weitere Themen findest du in unserem Ferienprogramm. Schau doch einfach mal in unserem Veranstaltungskalender vorbei, denn dort kannst du dir genauere Informationen wie, Datum, Uhrzeit und Inhalte genauer anschauen und dich direkt anmelden.

Zum Veranstaltungskalender

 

 

07.02.2019 | Angebote der Hochschule Aalen zum Girls’ Day 2019

Am 28. März 2019 ist wieder Girls' Day – ein Zukunftstag für Mädchen.


Hier können Schülerinnen ab Klassenstufe 6 an vielfältigen Angeboten zur Berufsorientierung im MINT-Bereich hier bei uns an der Hochschule teilnehmen. Wir bieten wieder ein spannendes Programm.

Um am Girls‘ Day 2019 teilzunehmen, müssen sich interessierte Schülerinnen auf der offiziellen Girls‘ Day Website https://www.girls-day.de/Maedchen/Mitmachen/So-geht-s  registrieren.
Danach können sie sich für ihr favorisiertes Angebot anmelden.
Eine Anmeldung zu den Angeboten ist nur nach erfolgreicher Registrierung möglich.
Alle Angebote haben eine limitierte Teilnehmerzahl, d.h. die Plätze werden nach dem Motto „first comes, first serves“ vergeben.

Die Veranstaltungen beginnen pünktlich um 8.30 Uhr in der neuen Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1 und enden nach einem gemeinsamen Mittagessen um 13.30 Uhr.

 

Angebote der Hochschule Aalen zum Girls’ Day 2019

 

Dreh deinen eigenen Film (ab Klasse 9, gute PC Kenntnisse erforderlich)
Wer einen eigenen Film drehen möchte, sollte vorher sorgfältig planen und nichts dem Zufall überlassen. Technisches Verständnis ist im Film genauso wichtig, wie eine spannende Geschichte. Besonders im Bereich der Kamera. Begriffe wie Blende, Belichtungszeit oder Weißabgleich sind dir nach diesem Kurs kein Fremdwort mehr. Wer die Technik beherrscht, kann gezielter, sicherer und bewusster arbeiten.
Lasse bei schönem Wetter eine Drohne fliegen, schneide am PC deinen Film zusammen und lerne die Kniffe und Tricks der Profis aus dem Medienzentum der Hochschule Aalen kennen.

Angewandte Materialforschung: WhatsApp und cooler Schmuck unterm Mikroskop (ab Klasse 8)
Hast du dich schon mal gefragt, was WhatsApp und Schmuck mit Materialforschung zu tun haben?
Wir lüften gemeinsam mithilfe der Mikroskopie viele Geheimnisse, zum Beispiel:
Wie dick ist eigentlich der Draht für den Schmuckanhänger, dicker als ein menschliches Haar? Wie sieht dein Handy von innen aus? Wie entstehen die Farben für eine WhatsApp im Display? Wie kann ein Chip so viele Daten speichern?
Den Schmuck stellst du aus metallisch glänzendem Engelshaar sogar selber her und darfst ihn am Ende mit nach Hause nehmen!

Polymere, die Riesen unter den Molekülen, genauer betrachten (ab Klasse 7)
Polymere, also Kunststoffe, sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Wir schauen uns an, wie aus Granulat ein Fertigteil entsteht, machen Maschinenversuche und Experimente, können Schmelze berühren und einfärben…… kurzum: nicht nur eine kleine Vorführung

Chemie mit Hand und Kopf (ab Klasse 7)
Schlüpfe in den Laborkittel und werde zum Chemiker! Wir machen aus Kupfer Gold, versilbern Glas, und stellen unseren eigenen Spiegel her. In dieser spannenden Zusammenstellung typischer Experimente erfährst Du, mit was ChemikerInnen sich beschäftigen, wie sie arbeiten und wo sie gebraucht werden.

Werde Umweltministerin (ab Klasse 8)
Nutze die Gelegenheit und sammle Erfahrungen bei der Simulation der Energiewende als Computerspiel. Steige aus der Kohle- und Atomenergie aus und führe Deutschland in eine nachhaltige und CO2-neutrale Energiezukunft.

3D Gucken - 3D Drucken (ab Klasse 8)
3D Druck ist in aller Munde, verändert die Fertigungstechnologie und die moderne Produktion. Sei kreativ und konstruiere am PC ein kleines Modell. Schaue zu, wie dieses im Anschluss am 3D Drucker gedruckt wird.

Realisiere deine Fantasien mit einem 3D-Stift (ab Klasse 6)
Hast du schon jemals etwas gemalt und es entstand ein 3D-Objekt? In diesem 3D-Kunstworkshop kannst du mit einem Stift eigene kreative Kunststoffmodelle kreieren und deiner Kreativität freien Lauf lassen. Hierbei kannst du dein räumliches Vorstellungsvermögen verbessern und deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Robotersteuerung, 3D-Scan & 3D-Druck (ab Klasse 7)
Lerne das Zentrum für Optische Technologien an der Hochschule kennen und erlebe die Prozesskette der Optikfertigung für innovative Messgeräte.
Beginnend mit dem CAD-Modell, stehen in der Fertigung verschiedene Roboter, bestückt mit unterschiedlichen Köpfen, sowie 3D-Drucker zur Verfügung, um die Optiken herzustellen. Die Möglichkeiten reichen dabei von einfachen Sphären, bis hin zu Freiformflächen mit unterschiedlicher Genauigkeit.

Schlaue Oberflächen - die Natur spart sich das Putzen (ab Klasse 8)
Die Natur erspart sich das Putzen, die Industrie und Forschung schaut sich das ab. Wir präparieren verschiedene Blätter und Früchte und nehmen diese selbstreinigenden Oberfläche genauer unter die Lupe, sprich: unter das Digitalmikroskop und andere spannende Messgeräte.

Hackathon / FEINathon (ab Klasse 7)
Hackathon bedeutet nicht hacken sondern gemeinsames Finden von Ideen und Lösungen.

Kreiere deine Tanzparty (ab Klasse 7)
ACHTUNG!! Dieses Angebot findet in SCHWÄBISCH GMÜND statt.
Im Forum Gold und Silber in Schwäbisch Gmünd trifft Kreativität auf Informatik.
Setze deine Kreativität ein indem du deine eigene persönliche Tanzparty programmierst.

 

 

30.01.2019 | Das neue explorhino Programmheft 2019 ist da!

Das neue explorhino Programmheft ist ab sofort verfügbar. 

explorhino Programmheft 2019

 

Das neue explorhino-Programmheft für das Jahr 2019 ist da! In diesem erfahren Sie, was Sie von explorhino im nächsten Jahr erwarten dürfen: Ein breit gefächertes Angebot für Kinder und Jugendliche, Schulklassen und Lehrkräfte, das jetzt noch umfangreicher sein wird.

Neben bekannten Angeboten wie dem Ferienprogramm in den Faschingsferien oder dem Girls´Day hat das explorhino Schülerlabor im neuen Jahr wieder einiges zu bieten. Die offene Werkstatt und das offene Chemie Labor an der Hochschule Aalen sind auch 2019 wieder mit von der Partie.

Doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht - überzeugen Sie sich selbst durch einen ausgedehnten Blick in unser Programmheft, in dem wir Sie zu unseren Angeboten ausführlich informieren.

Das neue Programmheft finden Sie hier. Gedruckte Exemplare finden Sie ab Februar in Schulen und an den üblichen Stellen in der Aalener Innenstadt. Gerne senden wir Ihnen auch eine von Ihnen gewünschte Anzahl zu.

Bei Fragen rund um das Programm stehen wir Ihnen telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

 

 

25.01.2019 | LEGO-CLUB

Gemeinsamer Lego-Club mit Anfängern und Fortgeschrittenen!

 

Im neuen Jahr sind die Lego-Clubs für Anfänger und Fortgeschrittene zu einem Lego-Club zusammen geführt worden. Die Anfänger und Fortgeschrittenen finden sich in Teams und können gemeinsam ihren Ideen nachgehen. Im Lego Club lernen die Kinder, mit den Robotern von Lego Mindstorms, spielerisch das Programmieren. Eine regelmäßige Teilnahme ist selbstverständlich möglich, aber wenn es aus Zeitgründen nicht geht, stellt dies kein Problem dar. Somit besteht die Möglichkeit, dass die Anfänger von den Fortgeschrittenen lernen können oder diese auch Ideen von den Anfängern bekommen. Ein An- bzw. Abmeldung ist nicht erforderlich.

Der Club trifft sich wöchentlich freitags von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr im explorhino Gebäude.

 

 

Newsletter

Wollt ihr per E-Mail über neue Kurse informiert werden?
Wer in den Newsletter aufgenommen werden möchte, der schreibt an
explorhino@hs-aalen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen