Logo explorhino Schülerlabor

Am 28. März 2019 ist wieder Girls' Day – ein Zukunftstag für Mädchen.


Hier können Schülerinnen ab Klassenstufe 6 an vielfältigen Angeboten zur Berufsorientierung im MINT-Bereich hier bei uns an der Hochschule teilnehmen. Wir bieten wieder ein spannendes Programm.

Um am Girls‘ Day 2019 teilzunehmen, müssen sich interessierte Schülerinnen auf der offiziellen Girls‘ Day Website https://www.girls-day.de/Maedchen/Mitmachen/So-geht-s  registrieren.
Danach können sie sich für ihr favorisiertes Angebot anmelden.
Eine Anmeldung zu den Angeboten ist nur nach erfolgreicher Registrierung möglich.
Alle Angebote haben eine limitierte Teilnehmerzahl, d.h. die Plätze werden nach dem Motto „first comes, first serves“ vergeben.

Die Veranstaltungen beginnen pünktlich um 8.30 Uhr in der neuen Aula der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1 und enden nach einem gemeinsamen Mittagessen um 13.30 Uhr.

 

Angebote der Hochschule Aalen zum Girls’ Day 2019

 

Dreh deinen eigenen Film (ab Klasse 9, gute PC Kenntnisse erforderlich)
Wer einen eigenen Film drehen möchte, sollte vorher sorgfältig planen und nichts dem Zufall überlassen. Technisches Verständnis ist im Film genauso wichtig, wie eine spannende Geschichte. Besonders im Bereich der Kamera. Begriffe wie Blende, Belichtungszeit oder Weißabgleich sind dir nach diesem Kurs kein Fremdwort mehr. Wer die Technik beherrscht, kann gezielter, sicherer und bewusster arbeiten.
Lasse bei schönem Wetter eine Drohne fliegen, schneide am PC deinen Film zusammen und lerne die Kniffe und Tricks der Profis aus dem Medienzentum der Hochschule Aalen kennen.

Angewandte Materialforschung: WhatsApp und cooler Schmuck unterm Mikroskop (ab Klasse 8)
Hast du dich schon mal gefragt, was WhatsApp und Schmuck mit Materialforschung zu tun haben?
Wir lüften gemeinsam mithilfe der Mikroskopie viele Geheimnisse, zum Beispiel:
Wie dick ist eigentlich der Draht für den Schmuckanhänger, dicker als ein menschliches Haar? Wie sieht dein Handy von innen aus? Wie entstehen die Farben für eine WhatsApp im Display? Wie kann ein Chip so viele Daten speichern?
Den Schmuck stellst du aus metallisch glänzendem Engelshaar sogar selber her und darfst ihn am Ende mit nach Hause nehmen!

Polymere, die Riesen unter den Molekülen, genauer betrachten (ab Klasse 7)
Polymere, also Kunststoffe, sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Wir schauen uns an, wie aus Granulat ein Fertigteil entsteht, machen Maschinenversuche und Experimente, können Schmelze berühren und einfärben…… kurzum: nicht nur eine kleine Vorführung

Chemie mit Hand und Kopf (ab Klasse 7)
Schlüpfe in den Laborkittel und werde zum Chemiker! Wir machen aus Kupfer Gold, versilbern Glas, und stellen unseren eigenen Spiegel her. In dieser spannenden Zusammenstellung typischer Experimente erfährst Du, mit was ChemikerInnen sich beschäftigen, wie sie arbeiten und wo sie gebraucht werden.

Werde Umweltministerin (ab Klasse 8)
Nutze die Gelegenheit und sammle Erfahrungen bei der Simulation der Energiewende als Computerspiel. Steige aus der Kohle- und Atomenergie aus und führe Deutschland in eine nachhaltige und CO2-neutrale Energiezukunft.

3D Gucken - 3D Drucken (ab Klasse 8)
3D Druck ist in aller Munde, verändert die Fertigungstechnologie und die moderne Produktion. Sei kreativ und konstruiere am PC ein kleines Modell. Schaue zu, wie dieses im Anschluss am 3D Drucker gedruckt wird.

Realisiere deine Fantasien mit einem 3D-Stift (ab Klasse 6)
Hast du schon jemals etwas gemalt und es entstand ein 3D-Objekt? In diesem 3D-Kunstworkshop kannst du mit einem Stift eigene kreative Kunststoffmodelle kreieren und deiner Kreativität freien Lauf lassen. Hierbei kannst du dein räumliches Vorstellungsvermögen verbessern und deiner Fantasie freien Lauf lassen.

Robotersteuerung, 3D-Scan & 3D-Druck (ab Klasse 7)
Lerne das Zentrum für Optische Technologien an der Hochschule kennen und erlebe die Prozesskette der Optikfertigung für innovative Messgeräte.
Beginnend mit dem CAD-Modell, stehen in der Fertigung verschiedene Roboter, bestückt mit unterschiedlichen Köpfen, sowie 3D-Drucker zur Verfügung, um die Optiken herzustellen. Die Möglichkeiten reichen dabei von einfachen Sphären, bis hin zu Freiformflächen mit unterschiedlicher Genauigkeit.

Schlaue Oberflächen - die Natur spart sich das Putzen (ab Klasse 8)
Die Natur erspart sich das Putzen, die Industrie und Forschung schaut sich das ab. Wir präparieren verschiedene Blätter und Früchte und nehmen diese selbstreinigenden Oberfläche genauer unter die Lupe, sprich: unter das Digitalmikroskop und andere spannende Messgeräte.

Hackathon / FEINathon (ab Klasse 7)
Hackathon bedeutet nicht hacken sondern gemeinsames Finden von Ideen und Lösungen.

Kreiere deine Tanzparty (ab Klasse 7)
ACHTUNG!! Dieses Angebot findet in SCHWÄBISCH GMÜND statt.
Im Forum Gold und Silber in Schwäbisch Gmünd trifft Kreativität auf Informatik.
Setze deine Kreativität ein indem du deine eigene persönliche Tanzparty programmierst.

 

 

Newsletter

Wollt ihr per E-Mail über neue Kurse informiert werden?
Wer in den Newsletter aufgenommen werden möchte, der schreibt an
explorhino@hs-aalen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen