Logo explorhino Schülerlabor

Verbringe den schönsten Tag des Jahres mit Forschen und Experimentieren mit deinen Freundinnen und Freunden!

 

explorhino macht Nachmittage für geschlossene Gruppen und Geburtstage zu tollen Forscher-Erlebnissen – mit Material, das nicht standardmäßig in jedem Zuhause vorhanden ist. Egal, ob die Kinder mit ihren Freunden in die Hochschule kommen und unter Anleitung von geschultem explorhino-Personal experimentieren oder lieber zuhause mit den Eltern und unserem Verleihmaterial ausprobieren und basteln möchten – explorhino bietet hierfür zahlreiche Möglichkeiten.

Die Eltern bringen die Dekoration und den Kuchen mit und wählen das Thema. Wir reservieren den Raum und einen Tisch für Saft und Kuchen, stellen das Material zusammen und helfen den Kindern bei der Durchführung der Experimente.
Je nach Alter gestalten wir die Themen unterschiedlich aus, so dass die Kinder und Jugendlichen immer mit Freude dabei sind. Sie bekommen ausreichend Zeit, auch eigene Ideen einfach mal auszuprobieren. Meistens wird zum Abschluss ein zum Thema passender Gegenstand zum Mitnehmen gebaut.

Sie können zwischen drei Angeboten wählen. Zur Anmeldung schreiben Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit drei Themenfavoriten und möglichen Terminen.

 

A: Unser Geburtstagspaket: Besuch des Mitmachmuseums + EntdeckerkursB: Besuch des Science CentersC: Geburtstag zu Hause

 

 

A: Unser Geburtstagspaket: Besuch des Mitmachmuseums + Entdeckerkurs

 

Unser Geburtstagspaket beinhaltet den Eintritt ins Mitmachmuseum und einen spannenden Experimentierkurs. Für die Geburtstagsgesellschaft wird außerdem ein gedeckter Geburtstagstisch reserviert, das Geburtstagskind bekommt ein kleines Geschenk.

Die Geburtstage können beim Schülerlabor täglich außer sonntags gefeiert werden.

Unsere Themenempfehlungen:

  • Glibber herstellen oder aktueller Entdeckerkurs / Dauer 30 bis 45 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Zahnpasta aus Steinen / Dauer 45 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Lasst die Schatten tanzen / Dauer 60 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Luftikus / Dauer 60 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Baue Raketen und lasse sie fliegen / Dauer 60 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Alle Farben dieser Welt / Dauer 60 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Spiegelkabinett / Dauer 60 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Da stehen jedem die Haare zu Berge / Dauer 60 Minuten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Experimente mit flüssigem Stickstoff / Dauer 60 Minuten / ab 12 Jahre / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Forschendes Experimentieren / Dauer 1,5 bis 3 Stunden / Themen siehe unten / Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kosten: 99,- Euro (Eintritt für 8 Personen inklusive)
Jede weitere Person kostet 12,- Euro

 

B: Besuch des Science Centers

 

Sie besuchen das explorhino Science Center während der regulären Öffnungszeiten und bezahlen die normalen Eintrittspreise. Fakultativ können Sie zusätzlich an einem Tages-Experimentierkurs teilnehmen.

Eintritt: Kinder 5,- Euro, Erwachsene 9,- Euro
Tages-Experimentierkurs: zusätzlich 5,- Euro je Person

 

 

C: Geburtstag zu Hause mit dem Verleihmaterial des Schülerlabors

 
Die Eltern holen die mit Experimentiermaterial, Verbrauchsmaterial und Anleitungen gefüllten Kisten bei explorhino ab und bringen sie nach der Feier wieder zurück.

Kosten für Verleihmaterial: 30,- Euro zuzüglich Verbrauchsmaterial
Ausnahme: Die MOOV-Fahrzeuge kosten 15,- Euro Leihgebühr je Bausatz
Anmeldung: per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Forschendes Experimentieren - Unsere Themen

 

Nachwuchsforscher haben in einem 1,5- bis 3-stündigen Forscherkurs die Möglichkeit, sich in ein selbst gewähltes Thema zu vertiefen und dabei forschend zu experimentieren.

Die Kosten für Forschendes Experimentieren belaufen sich auf 99,- Euro, jede weitere Person wird mit 12,- Euro berechnet.

Die Forscherkurse finden in der Regel von Montag bis Freitag statt, gelegentlich auch samstags. Bitte nennen Sie uns in Ihrer Anfrage Ihre Daten, mögliche Termine und mehrere Alternativthemen zur Auswahl.

Die nachfolgenden Themen sind nach Alter von 6 bis 16 Jahre aufsteigend sortiert:

 

Lasst die Schatten tanzen  / ab 6 Jahre / ausleihbar

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Wenn es ganz dunkel ist und im Raum nur kleine Lampen leuchten, dann werden wunderschöne Spiele möglich. Lasst schwarze, graue und  bunte Schatten über die Wand tanzen. Malt im Team einen Regenbogen an die Zimmerdecke! Bastelt Figuren für euer Schattentheater! Diese dürft ihr mit nach Hause nehmen.

Solartierchen lauf / ab 7 Jahre / ausleihbar

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Wie bringt man ein Lämpchen zum Leuchten? Wozu braucht man Solarzellen? Das dürft ihr selbst erforschen. Aus einer Solarzelle, einem Vibrationsmotor und einem Zahnbürstenkopf baut ihr krabbelnde Solartierchen zum Mitnehmen.

Luftikus / ab 7 Jahre / ausleihbar

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Im „Luftikus“ stehen Pappbecher-Wettstapeln mit Pneumatik-Robotern und andere luftige Spiele auf dem Programm. Zum Schluss bastelt ihr ein Pneumatik-Spielzeug, das ihr mit nach Hause nehmen dürft.

Fahrzeuge bauen und losflitzen /  6 bis 10 Jahre, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade / ausleihbar

Dauer: 2 bis 3 Stunden

Aus unseren Holz-Bausätzen von MOOV lassen sich verschiedene Fahrzeug-Modelle (Auto, Motorrad, Kran und vieles mehr) bauen. Nach Anleitung oder frei gestaltend. Und wenn das Fahrzeug fertig ist? Dann setzen sich die Kinder hinein und fahren los. Ein Bausatz ist für 2 bis 4 Kinder geeignet.

Magnetische Kugelbahn / ab 6 Jahre / ausschließlich Verleih

Der Porsche unter den Kugelbahnen! Hier können die Kinder ihre Bau- und Konstruktionsideen stundenlang ausleben und fördern gleichzeitig ihr 3-dimensionales Denken und ihre Kreativität. Die über 180 Teile unserer Qvolution-Bahn von Merlin sind aus stabilem Kunststoff und magnetisch. Das verleiht den gebauten Konstruktionen eine hohe Stabilität. Es ist einfach für alle faszinierend, der Kugel beim Rollen durch die eigenen Konstruktionen zuzuschauen.

 

Alle Farben dieser Welt / ab 6 Jahre / ausleihbar

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Alle Farben dieser Welt könnt ihr mit Krepppapierfarben selber mischen! Wer bekommt genau die Farbe seines T-Shirts hin? Kommt dem Drucker auf die Schliche, wie er seine Farben mischt. Zum Abschluss bastelt ihr einen Farbkreisel zum Mitnehmen.

Sonne, Mond und Erde / 7 bis 10 Jahre

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Ein Blick in den Sternenhimmel! Wow! Welche Planeten gibt es in unserem Sonnensystem, wie entstehen die Jahreszeiten und wie bewegen sich Sonne, Mond und Erde? Wie entstehen die Krater auf dem Mond und wer ist der Mann im Mond? Eine selbst gebastelte Erde dürft ihr mit nach Hause nehmen.

Da stehen jedem die Haare zu Berge / 7 bis 12 Jahre / ausleihbar

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Klebe Luftballons an die Wand, lasse Puffreis hüpfen, biege Wasser und beschwöre eine Taschentuch-Schlange. Dabei entdeckst du das Phänomen Elektrostatik auf spannende Weise. Mit der Influenzmaschine und mit dem Bandgenerator Fun Fly Stick kannst du mit deinen Freunden selber Blitze erzeugen und bei der Entladung kleine »elektrische Schläge« verspüren. Der Spaß kommt hier sicher nicht zu kurz.

Heute darfst du mit Strom spielen / 8 bis 10 Jahre / ausleihbar

Dauer: 2 Stunden

Spiele mit Strombrettchen, Glühbirne und Batterie und lerne, wie man einen Stromkreis baut. Lasse Propeller drehen und baue Schalter ein. Zum Schluss baut jeder einen Leitfähigkeitsprüfer in Form eines Männchens, den ihr natürlich mit nach Hause nehmen dürft.

Baue Raketen und lasse sie fliegen / ab 8 Jahre

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Du kannst mit deinen Freunden verschiedene Raketen bauen und natürlich sofort testen. Von der einfachen Luftballon- bis hin zur Backpulverrakete reicht die Auswahl. Auch Wasserraketen und Luftdruckraketen stehen euch zur Verfügung. Wessen Rakete fliegt höher durch die Luft?

 

NEU!  Makey, Makey / ab 8 Jahre, unterschiedliche Schwierigkeitsgrade

Dauer: 1,5 Stunden

Makey ist ein kleines170721 explorhino makey 32 240x173  Zwischenstück, dass den Computer mit leitfähigen Gegenständen verbindet und zu einem kreativen Spielzeug macht.
Hast Du schon mal mit Bananen Musik gemacht? Nein? Na dann wird es Zeit!

Level 0: Spiele einfach mit Makey lustige Spiele!

Level 1: Bestimme selber, wie die Gegenstände elektrotechnisch geschaltet werden sollen und verändere so die Spiele.

Level 2: Verstehe, wie Makey funktioniert und verschalte in selber zu neuen Spielereien.

Spiegelkabinett / 8 bis 11 Jahre / ausleihbar

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Spiegel sind faszinierend. Experimentiere erst mit einem, dann mit mehreren Spie-geln. Schaffst du es mit nur einem Teelicht so viele Geburtstagslichter in die Spie-gel zu zaubern wie du heute alt wirst? Kannst du im Spiegel lesen oder schreiben? Zum Abschluss darf jeder ein Kaleidoskop bauen, das ihr mit nach Hause nehmt.

Feuer und Flamme / 8 bis 11 Jahre

Dauer: 1,5 Stunden

Lasse Flammen springen und verwende Streichholzschachteln als Kochtopf. Wie viele Methoden kennst zu, eine Kerze zu löschen? Auch Teebeutelraketen kannst zur Decke steigen lassen. Als Höhepunkt wird zum Schluss ein Feuer unter Wasser entzündet.

NEU!  Zahnpasta aus Steinen / 8 bis 11 Jahre

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden

Welches Kind weiß es nicht: Die Alb liegt voller Steine - Kalksteine. Manchmal entdeckt man an ihnen versteinerte Muscheln. Wie kamen die Muscheln aus dem Meer hierher? Was sind Kalksteine und wofür braucht man Kalk heute? Die Antwort wisst ihr spätestens, wenn ihr selber mit der Zutat Kalk Zahnpasta gemischt habt. Die eigene Zahnpasta dürft ihr in kleine Tuben füllen und mit nach Hause nehmen.

Naturfarbe Blaukraut als Indikator / 8 bis 11 Jahre

Dauer: 1,5 Stunden

Ihr lernt Säuren und Laugen im Haushalt kennen und erfahrt, wie ein Chemiker sie im Labor unterscheiden kann. Ausgerüstet mit Laborkittel und Schutzbrille, Reagenzgläsern und Pipetten untersucht ihr eine unbekannte Flüssigkeit. Ist es eine Säure oder eine Lauge? Welche könnte es sein?

 

NEU!  Papier schöpfen / ab 9 Jahre

Dauer: 2 bis 3 Stunden

Selbstgemachtes Papier ist etwas Besonderes für persönliche Briefe, Bilder oder Geschenke. In diesem Kurs schöpft ihr euer eigenes Papier und dürft es mit nach Hause nehmen.

NEU!  Die Alb in der Flasche / 8 bis 12 Jahre

Dauer: 1,5 bis 3 Stunden

Im Science Center können wir die Schwäbische Alb in Projektion auf einem großen Relief eindrucksvoll als Ganzes sehen. Die Landschaft ist sehr abwechslungsreich. Warum ist das so? Wir erforschen mit physikalischen und chemischen Experimenten die Eigenschaften der Schichten im Untergrund und packen die Alb in die Flasche. Jedes Kind fertigt so ein eigenes kleines Modell der Schwäbischen Alb und erfährt ganz nebenbei die spannende Geschichte ihrer Entstehung.

Löten einer Regenbogen-Lampe / ab 9 Jahre

Dauer: 1,5 Stunden

Ihr lötet aus verschiedenen Bauteilen eine kleine Leuchte, die ständig die Farbe wechselt. Natürlich dürft ihr Werk mit nach Hause nehmen.

Löten einer Alarmanlage / ab 9 Jahre

Dauer: 2 Stunden

Löte eine Schaltung, die bei Unterbrechung eines Stromkreises einen lauten Piep-Ton erzeugt und erst wieder aufhört, wenn die Alarmschleife wieder geschlossen und die Schaltung zurückgesetzt wird. Die Schaltung kann zur Sicherung z. B. einer Tür oder auch eines Schatzkästchens verwendet werden. Hier ist deiner Fantasie keine Grenze gesetzt. Natürlich darfst du deine selbst gelötete Alarmanlage mit nach Hause nehmen.

LEGO Mindstorms für Anfänger / ab 9 Jahre

Dauer: 4 Stunden
Kosten: 120,- €

Baue und programmiere einen LEGO-Roboter. Zuerst baust du das Fahrgestell und lernst dann Schritt für Schritt das Programmieren des Roboters. Der Roboter lernt, sich mit Hilfe von Sensoren selbständig im Raum zu bewegen. Du darfst deinen Roboter verzieren und ihm einen Namen geben. Er kann tanzen lernen oder sich wie ein Maulwurf verhalten. Nur eines kannst du leider nicht – ihn mit nach Hause nehmen.

 

Experimente mit Trockeneis / ab 10 Jahre

Dauer: 1,5 Stunden

Trockeneis ist gefrorenes Kohlenstoffdioxid. Weil es anders ist als Wassereis, kann man lustige Sachen damit machen. »Hockey spielen« zum Beispiel oder das Labor in eine brodelnde Hexenküche verwandeln.

Mit Glas arbeiten / ab 10 Jahre

Dauer: 2 Stunden

Hast du schon einmal einem Glasbläser bei der Arbeit zugeschaut? Was ihm so leicht von der Hand geht, ist tatsächlich eine knifflige Kunst, bei der man viel über Glas und über Werkstoffe allgemein lernen kann. Mit Gasbrenner, Laborkittel und Schutzbrille ausgerüstet geht ihr daran, die Kunst des Glasbearbeitens zu lernen. Eure selbstgefertigten Kunstwerke könnt ihr mit nach Hause nehmen.

S(tr)andräuber - ein chemischer Krimi / ab 10 Jahre

Dauer: 1,5 Stunden

An einem Strand der Nordseeküste geschieht ein Handtaschenraub. Hoch verdächtig ist der vorbestrafte Räuber Otto. Der Fall scheint bereits gelöst zu sein, denn Otto hat noch Sand an seinen Schuhen! Otto aber streitet alles ab und behauptet, der Sand an seinen Schuhen stamme von einem See, weit weg von der Nordseeküste. Es läuft also auf einen Indizienprozess hinaus – wie das Gegenteil beweisen…?

Ihr bekommt die Aufgabe, den Verdacht zu bestärken oder Ottos Unschuld zu beweisen. Als Referenz erhaltet ihr Meeressand und Sand vom See zur Untersuchung und sollt nachforschen, woher der Sand aus Ottos Schuhen stammen könnte. Ihr lernt dabei unterschiedliche Analysemethoden kennen und chemische Laborgeräte fachgerecht zu benutzen.

Der Bierdeckelflitzer / ab 10 Jahre

Dauer: 2 bis 3 Stunden
Kosten: 100,- €

Zum Einstieg baut ihr einen einfachen Stromkreis mit Motor und Schalter als Vorbereitung für den Antrieb des Flitzers. Dann könnt ihr aus Bierdeckeln, Gewindestangen, Muttern und Schrauben einen Bierdeckelflitzer bauen und mithilfe eines kleinen Motors antreiben. Auch der Bau eines selbst entworfenen Modells ist möglich. Am Schluss könnt ihr ein Wettrennen mit euren Flitzern veranstalten, die ihr dann mit nach Hause nehmen dürft.

Experimente mit flüssigem Stickstoff / ab 11 Jahre

Dauer: 1,5 Stunden

Flüssiger Stickstoff ist eine faszinierende Flüssigkeit. Extrem kalt macht er binnen Sekunden eine Banane zum Hammer, lässt Luftballons schrumpfen und bringt den Stromfluss von Batterien zum Erliegen. Das alles kannst du mit deinen Freunden selber ausprobieren. Zum Abschluss fährt die Magnetschwebebahn und es gibt für alle selbstgemachtes Schleckeis.

 

Seife herstellen / ab 12 Jahre

Dauer: 2 Stunden

Seife entsteht, wenn man Fett oder Öl und Natronlauge zusammen gibt. Klingt ganz leicht. Ist es auch, wenn man verantwortungsvoll mit Natronlauge umzugehen weiß. Wenn ihr das beherrscht, dürft ihr selber die Zusammensetzung und den Duft bestimmen und nach Anleitung oder frei forschend Seife herstellen. Sie eignet sich zum Eigengebrauch und sehr schön auch zum Weiterschenken.

Nagellackentferner selbst gemacht / ab 13 Jahre

Dauer: 3 bis 4 Stunden

Du willst wie ein Chemiker oder wie eine Chemikerin im Labor etwas synthetisieren, das du selber gebrauchen kannst? Dann stelle dir Nagellackentferner her. Die Hauptkomponente, den Essigsäureethylester, synthetisierst und destillierst du nach allen Regeln der Kunst im Labor. Nun noch etwas Hautpflegemittel zugemischt und schon kannst du deinen Nagellackentferner mit nach Hause nehmen.

Färbt eine Stofftasche oder ein T-Shirt blau / ab 14 Jahre

Dauer: 2 bis 3 Stunden

Das Blau von Jeans, Indigo, kann man selbst machen, wenn man verantwortungsvoll mit den Chemikalien umgeht. Das lernt ihr in diesem Kurs im Chemie-Labor. Dort synthetisiert ihr den Farbstoff und legt einen mitgebrachten weißen Stoffgegenstand (T-Shirt, Stofftasche usw.) darin ein. Das blau gefärbte Resultat dürft ihr mit nach Hause nehmen.

NEU!  OLEDs selber bauen / ab 14 Jahre

Dauer: 2 Stunden

Deine zukünftigen Smartphones werden keine Spider-App mehr kennen. Ihre Displays sind mit organischen Leuchtdioden gemacht. Lerne zusammen mit deinen Freunden und Freundinnen die Vorteile der OLEDs kennen und baue selber eine OLED. Nur mit nach Hause nehmen kannst du sie leider nicht.

Tatort Küche / ab 14 Jahre

Dauer: 3 Stunden

Ein Mensch liegt vergiftet am Boden. Was sind das bloß für sonderbare Krümel auf dem Tisch? Kochsalz? Fühle dich wie eine Chemikerin oder ein Chemiker auf Spurensuche und finde heraus, was das rätselhafte Salz ist. Mit Nachweismethoden, wie sie jeder Chemiestudent und jede Chemiestudentin im ersten Semester lernt, wird es dir gelingen, die Kripo auf die richtige Spur zu bringen.

 

Download: Die Geburtstagsthemen als PDF

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen