Logo explorhino Schülerlabor

Dezember 2017
23.12.17 - 07.01.18
explorhino macht Ferien
Wir sind vom 23. Dezember 2017 bis einschließlich 05. Januar 2018 in Ferien. Ab dem 08. Januar sind wir wieder für Sie erreichbar.
22.12.
16:30 - 18:30 Uhr
Schnupperkurs Solartierchen (8 Jahre)

Nachdem ihr mit Batterie und Glühbirnchen einen Stromkreis gebaut und ein Batteriespiel gespielt habt, baut jeder ein eigenes Solartierchen aus einer Solarzelle, einem Vibrationsmotor und einem Zahnbürstenkopf. Dieses darf mit nach Hause genommen werden.

Ort: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen Treffpunkt im Foyer

20.12.
10:15 - 12:00 Uhr
Grundschule Tannhausen: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Grundschule Tannhausen

20.12.
08:15 - 10:00 Uhr
Grundschule Tannhausen: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Grundschule Tannhausen

19.12.
18:00 - 20:30 Uhr
Carl Zeiss Microscopy: Mitwirkung bei der Weihnachtsfeier

Carl Zeiss Microscopy feiert seine Weihnachtsfeier und explorhino macht mit den Mitarbeitern Experimente.

ORT: Hammerschmiede Köngisbronn

19.12.
15:00 - 17:00 Uhr
Schnupperkurs Farben (7 Jahre)

»Wie mischt der Drucker seine Farben?« Probiert es aus und mischt alle Farben des Regenbogens. Wer kann 15 verschiedene Grüntöne mischen oder wer bekommt genau die Farbe seines T-Shirts hin? Zum Abschluss könnt ihr noch einen Farbkreisel basteln, den ihr mit nach Hause nehmt.

ORT: Bohlschule Aalen

 

19.12.
09:30 - 11:00 Uhr
Mittelhofschule Ellwangen: S(tr)andräuber

Die Schüler/-innen lernen anhand einer kleinen Kriminalgeschichte Analysemethoden zur Unterscheidung von Salzwasser und Süßwasser kennen und mit Hilfe der fachgerechten Benutzung chemischer Laborgeräte diese anzuwenden.

ORT: Hochschule, V-Labor

19.12.
08:20 - 11:10 Uhr
Wellandschule: Experimente mit Trockeneis

Die Sommerschulen werden vom Kultusministerium und Landratsamt organisiert und haben als Ziel, die Wiederholung und Auffrischung Basiswissen Schule. explorhino kommt an Mittelhofschule Ellwangen und macht Experimente zum Thema Trockeneis.

Ort: Wellandschule, Aalen

16.12.
10:00 - 12:00 Uhr
Schnupperkurs Farben (7 Jahre)

»Wie mischt der Drucker seine Farben?« Probiert es aus und mischt alle Farben des Regenbogens. Wer kann 15 verschiedene Grüntöne mischen oder wer bekommt genau die Farbe seines T-Shirts hin? Zum Abschluss könnt ihr noch einen Farbkreisel basteln, den ihr mit nach Hause nehmt.

ORT: Bohlschule Aalen

 

15.12.
16:00 - 18:00 Uhr
Schnupperkurs Glasbearbeitung (11 Jahre)

Hast du schon einmal einem Glasbläser bei der Arbeit zugeschaut? Was ihm so leicht von der Hand geht, ist tatsächlich eine knifflige Kunst, bei der man viel über Glas und über Werkstoffe allgemein lernen kann. Mit Gasbrenner, Laborkittel und Schutzbrille ausgerüstet geht ihr daran, die Kunst des Glasbearbeitens zu lernen. Eure selbstgefertigten Kunstwerke könnt ihr mit nach Hause nehmen.

ORT: Hochschule Aalen, Beethovenstr.1 , V-Labor

15.12.
08:00 - 12:00 Uhr
Greutschule: Feuer und Flamme

Die Schüler/-innen erlernen den vorausschauenden Umgang mit Feuer. Zu Beginn übt jedes Kind das richtige Anzünden eines Streichholzes. Anhand weiterer Experimente erfassen die Kinder die drei Seiten des Feuerdreiecks. Highlight ist die Demonstration einer Staubexplosion.

ORT: Greutschule Aalen

14.12.
09:30 - 11:00 Uhr
Mittelhofschule Ellwangen: S(tr)andräuber

Die Schüler/-innen lernen anhand einer kleinen Kriminalgeschichte Analysemethoden zur Unterscheidung von Salzwasser und Süßwasser kennen und mit Hilfe der fachgerechten Benutzung chemischer Laborgeräte diese anzuwenden.

ORT: Hochschule, V-Labor

13.12.
08:30 - 12:00 Uhr
Reinhard-von-König-Schule Fachsenfeld: Wie sauer sind Süßigkeiten?

Was sind Säuren und wo findet man sie im Haushalt? Gemeinsam wird der Effekt von Säuren auf Kalk beobachtet und die Bedeutung für die Zahnhygiene erörtert. Mit Blaukrautsaft untersuchen die Kinder, wie sauer ein Getränk ist, obwohl es süß schmeckt. Warum? Nun werden verschiedene Süßigkeiten auf ihren Säuregehalt getestet.

ORT: Reinhard-von-Königschule, Fachsenfeld

13.12.
08:00 - 12:00 Uhr
Greutschule: Feuer und Flamme

Die Schüler/-innen erlernen den vorausschauenden Umgang mit Feuer. Zu Beginn übt jedes Kind das richtige Anzünden eines Streichholzes. Anhand weiterer Experimente erfassen die Kinder die drei Seiten des Feuerdreiecks. Highlight ist die Demonstration einer Staubexplosion.

ORT: Greutschule Aalen

12.12.
09:30 - 11:00 Uhr
Mittelhofschule Ellwangen: S(tr)andräuber

Die Schüler/-innen lernen anhand einer kleinen Kriminalgeschichte Analysemethoden zur Unterscheidung von Salzwasser und Süßwasser kennen und mit Hilfe der fachgerechten Benutzung chemischer Laborgeräte diese anzuwenden.

ORT: Hochschule, V-Labor

11.12.
09:30 - 11:00 Uhr
Mittelhofschule Ellwangen: S(tr)andräuber

Die Schüler/-innen lernen anhand einer kleinen Kriminalgeschichte Analysemethoden zur Unterscheidung von Salzwasser und Süßwasser kennen und mit Hilfe der fachgerechten Benutzung chemischer Laborgeräte diese anzuwenden.

ORT: Hochschule, V-Labor

09.12.
14:00 - 16:00 Uhr
Schnupperkurs Luftikus (8 Jahre)

Zuerst macht ihr kleine, spaßige Experimente mit Luft. Dann kannst du mit Deinen Freunden mit Hilfe eines Pneumatik-Roboterarms Pappbecher-Wettstapeln. Zum
Schluss bastelt ihr ein Pneumatik-Spielzeug, das ihr mit nach Hause nehmen dürft.

Ort: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen Treffpunkt im Foyer

08.12.
16:00 - 18:00 Uhr
Schnupperkurs Glasbearbeitung (12 Jahre)

Hast du schon einmal einem Glasbläser bei der Arbeit zugeschaut? Was ihm so leicht von der Hand geht, ist tatsächlich eine knifflige Kunst, bei der man viel über Glas und über Werkstoffe allgemein lernen kann. Mit Gasbrenner, Laborkittel und Schutzbrille ausgerüstet geht ihr daran, die Kunst des Glasbearbeitens zu lernen. Eure selbstgefertigten Kunstwerke könnt ihr mit nach Hause nehmen.

ORT: Hochschule Aalen, Beethovenstr.1 , V-Labor

08.12.
13:30 - 15:30 Uhr
Schubart Gymnasium Aalen: Infoveranstaltung + Laborbesuche J2

Der 4-stündige Chemiekurs der Jahrgangsstufe 2 des Schubart Gymnasiums Aalen kommt zu einer Studien-Infoveranstaltung + Laborbesuche in der Kunststofftechnik und Chemie zu uns an die Hochschule.

ORT: Hochschule Aalen

08.12.
08:00 - 12:00 Uhr
Greutschule: Feuer und Flamme

Die Schüler/-innen erlernen den vorausschauenden Umgang mit Feuer. Zu Beginn übt jedes Kind das richtige Anzünden eines Streichholzes. Anhand weiterer Experimente erfassen die Kinder die drei Seiten des Feuerdreiecks. Highlight ist die Demonstration einer Staubexplosion.

ORT: Greutschule Aalen

07.12.
16:00 - 19:00 Uhr
Aufwindhof: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Aufwindhof, Hirschbach Aalen

06.12.
14:00 - 16:00 Uhr
SIA Heubach und Schwäb. Gmünd: emotion Rennteam und Studienberatung

Die SIA aus Heubach und Schwäbisch Gmünd kommen an die Hochschule und bekommen einen Einblick in die Arbeit des Rennteams und erhalten einen Studienberatung.

Ort: Hauptgebäude Hochschule, Beethovenstr. 1 in Aalen Treffpunkt im Foyer an der Infothek

06.12.
08:00 - 12:00 Uhr
Greutschule: Feuer und Flamme

Die Schüler/-innen erlernen den vorausschauenden Umgang mit Feuer. Zu Beginn übt jedes Kind das richtige Anzünden eines Streichholzes. Anhand weiterer Experimente erfassen die Kinder die drei Seiten des Feuerdreiecks. Highlight ist die Demonstration einer Staubexplosion.

ORT: Greutschule Aalen

05.12.
10:30 - 12:00 Uhr
Friedrich-von-Keller Schule Abtsgmünd: Experimente mit Trockeneis

Beim Vergleich von Wassereis und Trockeneis entdecken die Schüler/-innen die Sublimation. Die darauffolgenden Experimente machen viel Spaß und bringen
ihnen die Aggregatzustände und die Übergänge zwischen fest, flüssig und gasförmig anschaulich näher.

Ort: Friedrich-von-Keller Schule Abtsgmünd

05.12.
08:30 - 10:00 Uhr
Friedrich-von-Keller Schule Abtsgmünd: Experimente mit Trockeneis

Beim Vergleich von Wassereis und Trockeneis entdecken die Schüler/-innen die Sublimation. Die darauffolgenden Experimente machen viel Spaß und bringen
ihnen die Aggregatzustände und die Übergänge zwischen fest, flüssig und gasförmig anschaulich näher.

Ort: Friedrich-von-Keller Schule Abtsgmünd

05.12.
08:30 - 12:30 Uhr
Schule am Römerkastell Böbingen: Luft und Akustik

Die Klasse 2a der Schule am Römerkastell in Böbingen erforscht mit explorhino die Module LUFT & AKUSTIK.

ORT: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen Treffpunkt im Foyer

02.12. - 03.12.
11:30 Uhr
LEGO Mindstorms Eltern-/Kind-Schnupperkurs, Alter ab 7 Jahre

explorhino ist mit einem LEGO Mindstorms Eltern-/Kind-Schnupperkurs bei der LEGO®Modellbaufans-Ausstellung „Fantasie und Technik“ am 02. und 03. Dezember 2017 in der Kochertalmetropole in Abtsgmünd dabei.

Die an diesem Schnupperkurs teilnehmenden Eltern-/Kind-Paare bekommen einen Einblick ins Programmieren des LEGO MINDSTORMS ROBOTER, der lernt, sich mit Hilfe von Sensoren selbstständig im Raum zu bewegen. Es werden einfache Programme selbst erstellt und sofort ausprobiert.

Sa. und So. jeweils 11.30 Uhr, Dauer ca. 1 1/2 Stunden. Anmeldung vor Ort; geeignet für Kinder ab 7 Jahren.

Zusätzlich zum Ausstellungseintritt kostet der Kurs 5€ pro Teilnehmer.

Detaillierte Infos zur Ausstellung finden Sie unter www.fantasieundtechnik.de .

ORT: Kochertalmetropole, Hohenstadter Str. 2, 73453 Abtsgmünd

November 2017
29.11.
10:00 - 11:20 Uhr
Reinhard-von-König Schule: Luft

Die Schüler/-innen machen Luft mit Hilfe von Wasser »sichtbar«. Sie erfahren, dass Luft leichter als Wasser ist und dass man sie zusammendrücken kann. Sie erkennen zudem, wie stark Luft ist und entdecken die Prinzipien der Pneumatik. Zum Abschluss sehen sie, was passiert, wenn weniger Luft vorhanden ist.

ORT: Reinhard-von-König Schule Fachsenfeld

 

29.11.
09:00 - 12:00 Uhr
Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums Dillingen: Studieninformation

Die Schülerinnen und Schüler des Johann-Michael-Sailer-Gymnasiums Dillingen kommen an die Hochschule und erhalten eine Studieninformation.

Ort: Hauptgebäude Hochschule, Beethovenstr. 1 in Aalen Treffpunkt im Foyer an der Infothek

28.11. - 23.11.
10:30 - 12:00 Uhr
Grundschule Spraitbach: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Grundschule Spraitbach

28.11. - 23.11.
08:30 - 10:00 Uhr
Grundschule Spraitbach: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Grundschule Spraitbach

27.11.
14:00 - 16:00 Uhr
SIA Ellwangen: emotion Rennteam und Studienberatung

Die SIA aus Ellwangen und kommen an die Hochschule und bekommen einen Einblick in die Arbeit des Rennteams und erhalten einen Studienberatung.

Ort: Hauptgebäude Hochschule, Beethovenstr. 1 in Aalen Treffpunkt im Foyer an der Infothek

25.11.
14:00 - 16:00 Uhr
Schnupperkurs Trockeneis (10 Jahre)

Trockeneis ist gefrorenes Kohlenstoffdioxid. Weil es anders ist als Wassereis, kann man lustige Sachen damit machen. »Hockey spielen« zum Beispiel oder das Labor
in eine brodelnde Hexenküche verwandeln.

ORT: Hochschule Aalen, V-Labor; Treffpunkt im Foyer

25.11.
10:30 - 11:30 Uhr
Kinder-Uni: "Ich sehe (...), was Du nicht siehst"

Referent: Prof. Dr. Constance Richter

An drei Samstagen im Semester halten Professoren der Hochschule und externe Referenten Vorlesungen für Kinder ab der zweiten Klasse. Auch ihre Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Die gut einstündigen Vorlesungen sind kostenlos. Im Anschluss kommen viele Kinder vor zu den Geräten und vertiefen das Gehörte durch Ausprobieren. Bei Teilnahme an allen drei Kinder-Unis im Herbst erhalten die Kinder eine Teilnahmebestätigung.

Ort: Audimax, Hauptgebäude der Hochschule, Beethovenstr. 1, 73430 Aalen

24.11.
16:00 - 18:00 Uhr
Schnupperkurs Solartierchen (9 Jahre)

Nachdem ihr mit Batterie und Glühbirnchen einen Stromkreis gebaut und ein Batteriespiel gespielt habt, baut jeder ein eigenes Solartierchen aus einer Solarzelle, einem Vibrationsmotor und einem Zahnbürstenkopf. Dieses darf mit nach Hause genommen werden.

Ort: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen Treffpunkt im Foyer

23.11.
10:30 - 12:00 Uhr
Grundschule Neuler: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Grundschule Neuler

23.11.
10:00 - 11:30 Uhr
Klosterfeldschule Ellwangen: Luft

Die Schüler/-innen machen Luft mit Hilfe von Wasser »sichtbar«. Sie erfahren, dass Luft leichter als Wasser ist und dass man sie zusammendrücken kann. Sie erkennen zudem, wie stark Luft ist und entdecken die Prinzipien der Pneumatik. Zum Abschluss sehen sie, was passiert, wenn weniger Luft vorhanden ist.

ORT: Klosterfeldschule Ellwangen

 

23.11.
08:45 - 10:15 Uhr
Grundschule Neuler: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Grundschule Neuler

22.11.
10:25 - 12:05 Uhr
Grundschule Spraitbach: Luft

Die Schüler/-innen machen Luft mit Hilfe von Wasser »sichtbar«. Sie erfahren, dass Luft leichter als Wasser ist und dass man sie zusammendrücken kann. Sie erkennen zudem, wie stark Luft ist und entdecken die Prinzipien der Pneumatik. Zum Abschluss sehen sie, was passiert, wenn weniger Luft vorhanden ist.

ORT: Grundschule Spraitbach

 

21.11.
10:00 - 11:30 Uhr
Klosterfeldschule Ellwangen: Kerzenwerkstatt

Es werden die Aggregatzustände des Wachses erforscht. Die Kinder bauen Wachslampions,stechen Motive aus selbstgegossenen Wachsplatten und gießen Kerzen.

ORT: Klosterfeldschule Ellwangen

18.11. - 19.11.
14:00 - 18:00 Uhr
Leistungsschau Spraitbach: Fahrradkraftwerk

explrohino wirkt bei der Leistungsschau des Handels- und Gewerbeverein in Spraitbach mit und präsentiert sich mit dem  Fahrradkraftwerk.

ORT: Spraitbach

18.11.
09:30 - 11:30 Uhr
Schnupperkurs Raketen (10 Jahre)

Du kannst mit Deinen Freunden verschiedene Raketen bauen und natürlich sofort testen. Von der einfachen Luftballon- über die Streichholz- bis zur Backpulverrakete reicht die Auswahl. Auch Wasserraketen und Luftdruckraketen stehen euch
zur Verfügung. Wessen Rakete fliegt höher in die Luft?

ORT: Bohlschule Aalen, Friedrichstr. 50

15.11.
09:00 - 16:00 Uhr
HdkF WS "Licht, Farbe, Sehen - Optik entdecken"

Erkunden Sie bunte Discolichter, gespiegelte Welten, dunkle Schattenreiche und die Farben der Natur! Sie werden in der Fortbildung neben vielen neuen Dingen, auch alle bewährten Themen aus dem Bereich der Optik wiederentdecken. Finden und bearbeiten Sie eine eigene Forschungsfrage und erleben Sie so unmittelbar, wie das Forschen im Projekt mit Kindern erfolgen kann.

 

Ort: wird noch bekanntgegeben

14.11. - 19.12.
16:00 - 18:00 Uhr
neue Kursreihe: "Mädchen und Jungen als Konstrukteure": Wir planen und bauen das Spiel Vier-Gewinnt, Alter 11-14 Jahre, ab Klasse 5

Bei diesem Projekt habt ihr die Möglichkeit das Spiel Vier-Gewinnt nach euren Vorstellungen zu planen und zu bauen. Wir arbeiten dabei mit dem Werkstoff Holz. Wir nehmen uns Zeit um das Spiel für zwei Dimensionen (Vier-Gewinnt in 2D) und für drei Dimensionen (Vier-Gewinnt in 3D) zu planen und zu bauen. Selbstverständlich steht am Ende unseres Projekts ein Vier-Gewinnt-Turnier. Übrigens eignet sich dieses Spiel auch als ideales Weihnachtsgeschenk.

Kosten: 10€, mit Familienpass 8€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

Ort: Bohlschule, Friedrichstr. 50 in 73430 Aalen

14.11.
14:00 - 16:00 Uhr
Hans-Badlung-Gymn. Schwäbisch Gmünd: Flüssigstickstoff

Flüssiger Stickstoff ist in diesem ungewöhnlichen Aggregatzustand aufgrund seiner extremen Kälte interessant. Die Schüler/-innen untersuchen schockgefrorene Dinge, lernen den Leidenfrost-Effekt schätzen und frosten LED-Lämpchen
und Luftballons. Zum Abschluss fährt die Magnetschwebebahn oder es gibt selbstgemachtes Schleckeis.

ORT: Hauptgebäude Hochschule, Beethovenstr. 1 in Aalen

14.11.
08:30 - 12:00 Uhr
Reinhard-von-König-Schule Fachsenfeld: Küchenexperimente

Alltäglich geschieht in der Küche Physik und Chemie. Die Schüler/-innen untersuchen,was Hefe zum Leben benötigt und warum Teig aufgeht. Um Speiseeis herzustellen,nutzen sie die Gefrierpunktserniedrigung. Aus dem Polymer Gelatine dürfen
sie leckere Süßigkeiten kreieren und mit Stärke magischen Brei herstellen.

ORT: Reinhard-von-Königschule, Fachsenfeld

13.11.
10:00 - 12:00 Uhr
Kindergarten St. Martin Ellwangen: Zertifikatsüberreichung HdkF

Der Kindergarten St. MArtin aus Ellwangen bekommt sein Zertifikat vom HdkF überreicht und explorhino forscht mit den Kindern zum Thema Klänge und Geräusche.

ORT: Kindergarten St. Martin, Ellwangen

11.11.
09:00 - 14:00 Uhr
Kindergarten Heuchlingen: Licht, Farbe, Sehen - Inhouse Schulung

Die pädagogischen Fachkräfte des Kindergartens aus Heuchlingen machen mit explorhino eine Inhouse Schulung zum Thema Licht, Farbe und Sehen.

Ort: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen

 

10.11.
08:15 - 10:45 Uhr
Werkrealschule Leinzell: Unendlich handlich

explorhino stellt einen Stationen-Parcours mit handgreiflichen Matheaufgaben zusammen. Das Material kann auch separat für Einzelthemen entliehen werden.

ORT: Werkrealschule Leinzell

08.11. - 06.12.
15:45 - 17:15 Uhr
Hector-Kinderakademie: Astronomie

Sonne, Mond, Erde und die wichtigsten Sternbilder durch den Bau von Modellen und Messinstrumenten kennenlernen. Himmelbeobachtung mit Fernglas und Teleskop.

ORT: Theodor-Heuss-Gymnasium, Rau m 339, Friedrichtsr. 70 in Aalen

08.11.
08:00 - 12:05 Uhr
Grundschule Jagstzell: Strom, Hebel und Brücken

Die Grundschüler der Schule in Jagstzell experimentieren zum Thema Strom, Hebel und Brücken.

ORT: Grundschule Jagstzell

07.11. - 12.12.
14:15 - 15:45 Uhr
Hector-Kinderakademie: Vier gewinnt

Das bekannte Spiel wird 2- und 3-dimensional gebaut und logisch betrachtet. Eine fordernde Mischung aus praktischer Holzarbeit und Mathematik.

ORT: explorhino Gebäude

07.11.
08:00 - 12:05 Uhr
Grundschule Jagstzell: Strom, Hebel und Brücken

Die Grundschüler der Schule in Jagstzell experimentieren zum Thema Strom, Hebel und Brücken.

ORT: Grundschule Jagstzell

03.11.
16:00 - 18:00 Uhr
Schnupperkurs Solartierchen (9 Jahre)

Nachdem ihr mit Batterie und Glühbirnchen einen Stromkreis gebaut und ein Batteriespiel gespielt habt, baut jeder ein eigenes Solartierchen aus einer Solarzelle, einem Vibrationsmotor und einem Zahnbürstenkopf. Dieses darf mit nach Hause genommen werden.

Ort: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen Treffpunkt im Foyer

03.11.
10:30 - 13:30 Uhr
VHS Lauchheim: Lego-Mindstorms, Alter 9-13 Jahre

Die Schüler/-innen bauen ein Fahrgestell nach Anleitung und programmieren Schritt für Schritt den Roboter. Dieser lernt, sich mit Hilfe von Sensoren selbstständig im Raum zu bewegen. Je nach Vorwissen können unterschiedlich schwierige Aufgaben
gelöst werden. Basiskenntnisse im Umgang mit Computern werden vorausgesetzt.

ORT: Deutschordenschule Lauchheim

02.11.
12:30 - 17:00 Uhr
Ferienprogramm : Programmierung mit AntMe, Alter ab 12 Jahre

Mit dem Programmierspiel „AntMe! – Die Ameisensimulation“ kannst Du spielend leicht und mit viel Spaß objektorientiert Programmieren lernen. Grundlegende Computerkenntnisse sind erforderlich.

Anmeldeschluss: 31. Oktober

Unkostenbeitrag: 10€, mit Familienpass 8€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

ORT: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

Oktober 2017
30.10.
14:00 - 16:00 Uhr
Flüchtlingsunterkunft Unterkochen: Forschen mit Spiegel und Kaleidoskop

In der Flüchtlingsunterkunft in Unterkochen forscht explorhino mit den Kindern zum Thema Spiegel und baut Kaleidoskope.

ORT: Flüchtlingsunterkunft in Unterkochen, Knöcklingstr.

27.10. - 04.11.
Stadtbücherei: Thema Klänge und Geräusche

Jedes Jahr in den Herbstferien lädt die Stadtbücherei explorhino zu sich in die Aalener Innenstadt ein. Mit dem Thema „Klänge und Geräusche“ holen wir ganz leise, nur für das Kind hörbare Kirchenglocken zwischen die Bücher und lauschen der Eimergitarre. Die explorhino-Tische voller Experimente und Baumaterial sind während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek von älteren Schüler/-innen und Studierenden betreut. Gruppen und Kindergärten bitten wir um vorherige Anmeldung.

Ort: Stadtbücherei Aalen

26.10.
15:00 - 17:00 Uhr
Schnupperkurs Farben (8 Jahre)

»Wie mischt der Drucker seine Farben?« Probiert es aus und mischt alle Farben des Regenbogens. Wer kann 15 verschiedene Grüntöne mischen oder wer bekommt genau die Farbe seines T-Shirts hin? Zum Abschluss könnt ihr noch
einen Farbkreisel basteln, den ihr mit nach Hause nehmt.

 

25.10.
08:30 - 12:00 Uhr
Kiga Scheurenfeld: Forschen mit Magnete

Die Kinder des Kindergarten Scheurenfeld forschen zum Thema Magnete.

ORT: Kindergarten Scheurenfeld

21.10.
10:30 - 11:30 Uhr
Kinder-Uni: "Klein, aber oho! Was die Elektronik so alles kann!"

Referent: Prof. Dr. Heinz-Peter Bürkle

An drei Samstagen im Semester halten Professoren der Hochschule und externe Referenten Vorlesungen für Kinder ab der zweiten Klasse. Auch ihre Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Die gut einstündigen Vorlesungen sind kostenlos. Im Anschluss kommen viele Kinder vor zu den Geräten und vertiefen das Gehörte durch Ausprobieren. Bei Teilnahme an allen drei Kinder-Unis im Herbst erhalten die Kinder eine Teilnahmebestätigung.

Ort: Audimax, Hauptgebäude der Hochschule, Beethovenstr. 1, 73430 Aalen

20.10.
16:00 - 18:00 Uhr
Schnupperkurs Glasbearbeitung (12 Jahre)

Hast du schon einmal einem Glasbläser bei der Arbeit zugeschaut? Was ihm so leicht von der Hand geht, ist tatsächlich eine knifflige Kunst, bei der man viel über Glas und über Werkstoffe allgemein lernen kann. Mit Gasbrenner, Laborkittel und Schutzbrille ausgerüstet geht ihr daran, die Kunst des Glasbearbeitens zu lernen. Eure selbstgefertigten Kunstwerke könnt ihr mit nach Hause nehmen.

ORT: Hochschule Aalen, Beethovenstr.1 , V-Labor

20.10.
15:30 - 17:30 Uhr
Schnupperkurs Regenbogenlampe (11 Jahre)

Die Kinder löten aus verschiedenen Bauteilen eine kleine Leuchte, die ständig dieFarbe wechselt. Natürlich dürfen sie ihr Werk mit nach Hause nehmen.

Ort: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

16.10.
10:30 - 12:00 Uhr
GS Großdeinbach: Brücken

Beim Bau von Brücken aus Bauklötzen und Papier erfahren die Schüler/-innen, was beim Bau von Brücken zu beachten ist. Versuche zu Hebelkraft und Gleichgewicht ergänzen das Angebot. Was sind stabile Dreiecke und wie wirken sich verschiedene Profile auf die Stabilität aus? All diese Fragen können an praktischen Aufgaben selbständig bearbeitet werden.

ORT: Grundschule Großdeinbach

14.10.
14:00 - 18:00 Uhr
Haus der Jugend: Mädchentag, Alter 8-14 Jahre

Basteln, Werken und Experimentieren. Das alles können Mädchen an dem Mädchentag erleben. explorhino ist auch dabei.

Ort: Haus der Jugend, Friedhofstr. 8 in Aalen

14.10.
13:30 - 15:30 Uhr
Schnupperkurs Alarmanlage ( 10 Jahre)

Löte eine Schaltung, die bei Unterbrechung eines Stromkreises einen lauten Piep-Ton erzeugt und erst wieder aufhört, wenn die Alarmschleife wieder geschlossen und die Schaltung zurückgesetzt wird. Die Schaltung kann zur Sicherung z. B. einer
Tür oder auch eines Schatzkästchens verwendet werden. Hier ist deiner Fantasie keine Grenze gesetzt. Natürlich darfst du dein Werk mit nach Hause nehmen.

Ort: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

 

14.10.
10:30 - 11:30 Uhr
Kinder-Uni: "Analog - digital - alles egal? Schlaue Tricksereien mit Medien"

Referent: Prof. Michael Bauer

An drei Samstagen im Semester halten Professoren der Hochschule und externe Referenten Vorlesungen für Kinder ab der zweiten Klasse. Auch ihre Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen. Die gut einstündigen Vorlesungen sind kostenlos. Im Anschluss kommen viele Kinder vor zu den Geräten und vertiefen das Gehörte durch Ausprobieren. Bei Teilnahme an allen drei Kinder-Unis im Herbst erhalten die Kinder eine Teilnahmebestätigung.

Ort: Audimax, Hauptgebäude der Hochschule, Beethovenstr. 1 in 73430 Aalen

11.10.
09:00 - 16:00 Uhr
HdkF WS "Forschen mit Sprudelgas"
In unserem Alltag finden sich fast überall chemische Stoffe, deren Eigenschaften mit Kindern leicht erkundet werden können. In der Fortbildung wird deutlich, dass beim Forschen und Entdecken naturwissenschaftliche und sprachliche Förderung besonders gut miteinander verbunden werden können.


Ort: Bohlschule, Friedrichstr. 50, 73430 Aalen
10.10.
13:30 - 14:30 Uhr
Kiga Regenbogenland Schwäb. Gmünd: Forschertag

Die Kinder aus dem Kindergarten Regenbogenland aus Schwäbisch Gmünd forschen zum Thema Klänge und Geräusche.

Ort: Kindergarten Regenbogenland Schwäb. Gmünd

10.10.
08:30 - 12:30 Uhr
Reinhard-von-König-Schule Fachsenfeld: Trickfilmworkshop

Die Reinhard-von-König-Schule Fachsenfeld hat vom 09.10 - 14-10.2017 eine Medienwoche. explorhino bietet für die beiden 3. Klassen einen Trickfilmworkshop an.

Ort: Reinhard-von-König Schule Fachsenfeld

09.10.
15:00 - 17:00 Uhr
Schnupperkurs Spiegelkabinett (10 Jahre)
Spiegel sind faszinierend. Experimentiere erst mit einem, dann mit mehreren Spiegeln.Schaffst du es mit nur einem Teelicht so viele Geburtstagslichter in die Spiegel zu zaubern wie du heute alt wirst? Kannst du im Spiegel lesen oder schreiben?
Zum Abschluss darf jeder ein Kaleidoskop bauen, das ihr mit nach Hause nehmt.
09.10.
08:30 - 12:30 Uhr
Reinhard-von-König-Schule Fachsenfeld: Trickfilmworkshop

Die Reinhard-von-König-Schule Fachsenfeld hat vom 09.10 - 14-10.2017 eine Medienwoche. explorhino bietet für die beiden 3. Klassen einen Trickfilmworkshop an.

Ort: Reinhard-von-König Schule Fachsenfeld

07.10.
10:00 - 12:00 Uhr
Schnupperkurs Regenbogenlampe (9 Jahre)

Die Kinder löten aus verschiedenen Bauteilen eine kleine Leuchte, die ständig dieFarbe wechselt. Natürlich dürfen sie ihr Werk mit nach Hause nehmen.

Ort: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

06.10.
15:30 - 17:30 Uhr
Schnupperkurs S(tr)andräuber

An einem Strand der Nordseeküste geschieht ein Handtaschenraub. Hoch verdächtig ist der vorbestrafte Räuber Otto. Der Fall scheint bereits gelöst zu sein, denn Otto hat noch Sand an seinen Schuhen! Otto aber streitet alles ab und
behauptet, der Sand an seinen Schuhen stamme von einem See, weit weg von der Nordseeküste. Es läuft also auf einen Indizienprozess hinaus – wie das Gegenteil beweisen… ?
Ihr bekommt die Aufgabe, den Verdacht zu bestärken oder Ottos Unschuld zu beweisen. Ihr erhaltet als Referenz Meeressand und Sand vom See zur Untersuchung und sollt nachforschen, woher der Sand aus Ottos Schuhen stammen könnte. Ihr
lernt dabei unterschiedliche Analysemethoden kennen und chemische Laborgeräte fachgerecht zu benutzen.

Ort: Hauptgebäude Hochschule, Beethovenstr. 1 in Aalen, Treffpunkt im Foyer an der Infothek

04.10.
14:00 - 16:00 Uhr
Erzieherinnenfortbildung Schulgärten

Die Gartenakademie Baden-Württemberg e.V. organisiert ihr 3. ErzieherinnenForum "NaturErlebnisSpielräume" und dieses findet im interkulturellen Garten in Aalen statt. explorhino trägt mit verschiedenen Stationen zu einem gelungenen Forum bei.

Ort: interkultureller Garten, im Hirschbachtal in Aalen

03.10.
10:30 - 18:30 Uhr
Tag der Regionen

Dort, wo die Direktvermarkter, Familienbetriebe, Vereine und sozialen Einrichtungen unserer Region ein Gesicht geben, darf das Thema Bildung nicht fehlen. explorhino zeigt mit seinen kindgerechten Experimenten, dass Lernen selbst an einem Feiertag großen Spaß machen kann.

Ort: Hof der Löwenbrauerei am Galgenberg, Galgenbergstr. 8 in Aalen

September 2017
28.09.
14:00 - 16:00 Uhr
SIA Heubach und Schwäbisch Gmünd: Hörakustik und Augenoptik

Die SIA aus Heubach und Schwäbisch Gmünd und kommen an die Hochschule und bekommen Vorträge zur Hörakustik und Augenoptik.

Ort: Campus Burren, Gebäude 4, Treffpunkt im Foyer

27.09.
14:00 - 16:00 Uhr
Hariolf-Gymnasium Ellwangen: Kunststoffe

Die Jahrgangsstufe 2 des Hariolf-Gymnasiums aus Ellwangen kommt zu einem Praktiukumsmachmittag an die Hochschule. Einführend  bekommen sie eine Studieninformation, bevor es in das Labor der Kunststofftechnik geht. Abschließend wird im Chemielabor die Herstellung von Schießbaumwolle gemacht.

Ort: Hochschule und V-Labor

27.09.
10:00 - 12:00 Uhr
Canisius Schule Unterriffigen: Flüssigstickstoff

Flüssiger Stickstoff ist in diesem ungewöhnlichen Aggregatzustand aufgrund seiner extremen Kälte interessant. Die Schüler/-innen untersuchen schockgefrorene
Dinge, lernen den Leidenfrost-Effekt schätzen und frosten LED-Lämpchen und Luftballons. Zum Abschluss fährt die Magnetschwebebahn oder es gibt
selbstgemachtes Schleckeis.

Ort: Hauptgebäude Hochschule, Beethovenstr. 1 in Aalen, Treffpunkt im Foyer an der Infothek

26.09.
09:45 - 11:15 Uhr
GS Großdeinbach: Hebel

Wie kann ich etwas Schweres hochheben und wie trage ich es am besten? Wie hilft mir der Hebel mit wenig Kraft viel zu erreichen? An alltäglichen Beispielen erleben die Kinder den Vorteil des Hebels als Kraftverstärker.

Ort. EULE gmünder wissenswerkstatt, Schwäbisch Gmünd

21.09.
09:00 - 16:00 Uhr
HdkF BNE Workshop für Kita-Leitungen

Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung und wie kann die Kita-Leitung dieses Konzept etablieren, wie die Kita zu einem Lernort nachhaltiger Entwicklung machen?

Wir klären in der Fortbildung Begrifflichkeiten und geben einen strukturierten Einblick in die Konzeption der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Sie lernen Zugänge zur Bildung für nachhaltige Entwicklung kennen und beschäftigen sich mit Nachhaltigkeitsfragen rund um Ihre Kita. Als Kita-Leitungen entwickeln Sie Ideen und erste Schritte, wie Bildung für nachhaltige Entwicklung durch die Türen Ihrer Kita kommt.

Ort: explorhino-Gebäude

21.09.
09:00 - 16:00 Uhr
HdkF BNE Workshop für päd. Fach- und Lehrkräfte

Ein Apfel kann zum Anlass für viele Fragen und Forschungsideen werden: Wo kommt der Apfel her? Wer hat ihn unter welchen Bedingungen angebaut und geerntet? Können sich alle Menschen einen Apfel leisten? Mit diesen Fragen lassen sich komplexe Zusammenhänge erkunden. Unsere Welt verändert sich rasant. Für Kinder wird es daher immer wichtiger, eigene Antworten zu finden, vernetzt zu denken und Handlungsoptionen zu erkennen. Forschendes Lernen und Philosophieren mit Kindern sind bewährte Methoden, um Aspekte der Nachhaltigkeit zu bearbeiten. In der Fortbildung entwickeln Sie eigene Ideen für die praktische Umsetzung.

Ort: explorhino-Gebäude

19.09.
15:00 - 16:30 Uhr
Wissenschaft, Musik, Sport und Theater: Kompetenz hoch 4

Ihrem Kind fällt es schwer, sich für eine Freizeitaktivität zu entscheiden?
Heute will es Theater spielen, morgen doch lieber Gitarre lernen, übermorgen unbedingt zwei Sportarten gleichzeitig ausprobieren .....?
Das Projekt Kompetenz hoch vier bietet Ihrem Kind die Möglichkeit, im vierteljährlichen Wechsel in die Disziplinen Wissenschaft, Musik, Sport und Theater zu schnuppern.
Die vier Projektpartner spannen eine Bogen zwischen den vier Kompetenzfeldern und fördern die geistigen, emotionalen, sozialen, kognitiven und motorischen Fähigkeiten Ihres Kindes.

Der 19.9. ist ein Schnuppertermin, danach beginnt die zusammenhängende Kursfolge für ein Schuljahr.


Die Projektpartner sind:
explorhino, Beethovenstr. 1
MTV Aalen, Stadionweg 11
Theater der Stadt Aalen, Ulmerstr. 130
Musikschule, Hegelstr. 27
 

17.09.
13:00 - 18:00 Uhr
Weltkindertag - ACHTUNG ÄNDERUNG VERANSTALTUNGSORT: ULRICH-PFEIFLE-HALLE

In der Spielemeile des vom Kinderschutzbund organisierten Aktionstages ist explorhino mit spannenden Experimenten dabei.

Ort: Ulrich-Pfeifle-Halle im Greutplatz

13.09.
14:30 - 16:30 Uhr
Schnupperkurs Solartierchen (8 Jahre)

Nachdem ihr mit Batterie und Glühbirnchen einen Stromkreis gebaut und ein Batteriespiel gespielt habt, baut jeder ein eigenes Solartierchen aus einer Solarzelle,
einem Vibrationsmotor und einem Zahnbürstenkopf. Dieses darf mit nach Hause genommen werden.

Ort: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen Treffpunkt im Foyer

13.09.
10:30 - 14:45 Uhr
Gewerbliche Schule Backnang: Experimente mit Trockeneis und Flüssigstickstoff

Die 11. Klasse der gewerblichen Schule Backnang ist zur Teamfindung der neuen Schüleinnen und Schüler zu Gast in Aalen und gestalten ihr Programm mit verschiedenen Freizeitaktivitäten. Durch die Nähe der Jugendherberge zur Hochschule wurde kurzfristig eine Anfrage an explorhino gestellt. explorhino macht  Experimente zu Trockeneis und Flüssigstickstoffexplorhino und abschließen noch ein Showprogramm im Chemielabor.

Ort: Jugendherberge und Hochschule

12.09. - 21.11.
14:05 - 15:05 Uhr
Kompetenz hoch 4

Vielen Kindern fällt es schwer, sich für eine Freizeitaktivität zu entscheiden. Der Kurs "Kompetenz4" gibt Kindern die Möglichkeit, im vierteljährlichen Wechsel in die Disziplinen Wissenschaft, Musik, Sport und Theater zu schnuppern. Alle vier Kompetenzen spielen in der Entwicklung eine wichtige Rolle.  Daher sehen die vier Partner dieses Schuljahresangebot als eine Einheit. Themen wie Freundschaft, Ängste überwinden, Himmel und Hände, ich und du werden sich durch alle vier Kurseinheiten ziehen mit jeweils eigenen Herangehensweisen. Zur Teilnahme eingeladen sind Grundschulkinder der dritten und vierten Klasse, die sich noch nicht auf ein Hobby festlegen möchten und gerne mehrere ausprobieren.

Ort: Reinhard-von-König Schule, 73434 Aalen - Fachsenfeld

09.09.
14:00 - 16:00 Uhr
Schnupperkurs Luftikus (8 Jahre)

Zuerst macht ihr kleine, spaßige Experimente mit Luft. Dann kannst du mit Deinen Freunden mit Hilfe eines Pneumatik-Roboterarms Pappbecher-Wettstapeln. Zum
Schluss bastelt ihr ein Pneumatik-Spielzeug, das ihr mit nach Hause nehmen dürft.

Ort: Bohlschule, Friedrichtstr. 50 in 73430 Aalen Treffpunkt im Foyer

09.09. - 10.09.
11:00 - 17:00 Uhr
Reichstädter Tage: E-Dorf mit Fahrradkraftwerk und Carrerabahn

Die regionalen Kompetenzstellen Energieeffizienz stellen in den zwölf Regionen des Landes Energieeffizienz regelmäßig bei Veranstaltungen in den Mittelpunkt. Finden Sie das Maß an Information und Input, das Sie in Ihrer Arbeit weiterbringt. In Kooperation mit explorhino wird in Aalen bei den Reichstädter Tagen ein E-Dorf gestaltet und explorhino präsentiert sich mit der Carrerabahn, welche durch ein Fahrradkraftwerk angetrieben wird.

Ort: Diesen entnehmen Sie bitte aus der Tagespresse

06.09.
12:00 - 15:00 Uhr
Primarstufentag vom Schulamt Göppingen

 

 

Ort: Karl-Kessler-Schule, Hofwiesenstr. 47-53, 73434 Aalen

05.09.
09:00 - 10:30 Uhr
Mittelhofschule Ellwangen: Sommerschule, Experimente mit Trockeneis

Die Sommerschulen werden vom Kultusministerium und Landratsamt organisiert und haben als Ziel, die Wiederholung und Auffrischung Basiswissen Schule. explorhino kommt an Mittelhofschule Ellwangen und macht Experimente zum Thema Trockeneis.

Ort: Mittelhofschule Ellwangen

04.09. - 08.09.
Hochschulcamps für Jungs, Alter 13-16 Jahre
Alljährlich haben Jungs und Mädchen in getrennten Gruppen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Fachrichtungen der Hochschule auszuprobieren. Es sind jedes Jahr andere Studiengänge und Labore, die ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen. Das Wichtigste: die Teilnehmenden legen selber Hand an und erfahren so, welcher Fachbereich ihnen besonders liegt. Bin ich lieber kreativ in der Gießereitechnik unterwegs oder liegt mir mehr das Medienzentrum, wo ich kurze Videosequenzen produzieren kann? In den Pausen und abends trifft man sich zu Gesellschaftsspielen, Lagerfeuer und Spaß-Experimenten

Alter:
13 bis 16 Jahre

Sommerferien:
04.09. bis 08.09.2017

Beginn:
Montag 9:00 Uhr , Treffpunkt in der Jugendherberge, Stadionweg 8, 73430 Aalen

Ende:
Freitag gegen 16:30 Uhr - gemeinsame Abschlusspräsentation im Hauptgebäude der Hochschule

Unkostenbeitrag:
170 € pro Person inkl. Übernachtung mit Vollpension.

Bei Vorlage eines Sozialhilfebescheides kann der Betrag reduziert werden.
Anmeldeschluss: 26. Juli 2017
Ort: Hochschule und Jugendherberge
01.09.
14:00 - 17:00 Uhr
Ferienprogramm : Trickfilmworkshop, Alter 10 - 12 Jahre

Es entstehen Trickfilme, in denen Lego- und Playmobilfiguren am Computer zum Leben erweckt werden.


Anmeldeschluss: 10. August 2017


Unkostenbeitrag: 5€, mit Familienpass 4€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

Ort: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

01.09.
09:00 - 12:00 Uhr
Ferienprogramm : Trickfilmworkshop, Alter 10 - 12 Jahre

Es entstehen Trickfilme, in denen Lego- und Playmobilfiguren am Computer zum Leben erweckt werden.


Anmeldeschluss: 10. August 2017


Unkostenbeitrag: 5€, mit Familienpass 4€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

Ort: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

 

August 2017
31.08.
14:30 - 16:30 Uhr
Ferienprogramm : Trickfilmworkshop, Alter 7-9 Jahre

Es entstehen Trickfilme, in denen Lego- und Playmobilfiguren am Computer zum Leben erweckt werden.


Anmeldeschluss: 10. August 2017


Unkostenbeitrag: 5€, mit Familienpass 4€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

Ort: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

31.08.
10:00 - 12:00 Uhr
Ferienprogramm : Trickfilmworkshop, Alter 7-9 Jahre

Es entstehen Trickfilme, in denen Lego- und Playmobilfiguren am Computer zum Leben erweckt werden.


Anmeldeschluss: 10. August 2017


Unkostenbeitrag: 5€, mit Familienpass 4€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

 

Ort: Campus Burren, Gebäude 2, Treffpunkt im Foyer

28.08. - 01.09.
Hochschulcamps für Mädchen, Alter 13-16 Jahre

Alljährlich haben Jungs und Mädchen in getrennten Gruppen die Möglichkeit, sich in verschiedenen Fachrichtungen der Hochschule auszuprobieren. Es sind jedes Jahr andere Studiengänge und Labore, die ein abwechslungsreiches Programm zusammenstellen. Das Wichtigste: die Teilnehmenden legen selber Hand an und erfahren so, welcher Fachbereich ihnen besonders liegt. Mal drehen Sie Videosequenzen im Medienzentrum, mal üben sie sich mit LEGO Mindstorm im Programmieren oder untersuchen in der Optoelektronik die neueste Bildschirmgeneration. In den Pausen und abends trifft man sich zu Gesellschaftsspielen, Lagerfeuer und Spaß-Experimenten.

Alter:
13 bis 16 Jahre
Sommerferien:
28.08. bis 01.09.2017
Beginn:
Montag 9:00 Uhr , Treffpunkt in der Jugendherberge, Stadionweg 8, 73430 Aalen
Ende:
Freitag gegen 16:30 Uhr - gemeinsame Abschlusspräsentation im Hauptgebäude der Hochschule

Unkostenbeitrag:
170 € pro Person inkl. Übernachtung mit Vollpension.
Bei Vorlage eines Sozialhilfebescheides kann der Betrag reduziert werden.

Ort: Hochschule und Jugendherberge

26.08.
12:00 - 16:00 Uhr
AC Abenteuerland - "Grübeln und Knobeln"

Nicht locker lassen, bis die Lösung gefunden ist, können Große und Kleine bei handfesten Mathe-Spielen.

 

Ort: Innenstadt Aalen bei der Stadtkirche

24.08.
10:00 - 11:30 Uhr
Ferienprogramm : Wir messen haargenau, Alter ab 14 Jahre

Auf einer Messmaschine vermessen wir Dinge unseres Alltages.

Ort: Hauptgebäude Hochschule, Beethovenstr. 1 in Aalen, Treffpunkt im Foyer an der Infothek

23.08.
09:00 - 12:00 Uhr
Ferienprogramm : Baue einen Bierdeckelflitzer, Alter 10 - 14 Jahre

Wir bauen aus Bierdeckeln, Gewindestangen, Muttern und Schrauben einen Bierdeckelflitzer und treiben ihn mit Hilfe eines kleinen Motors an. Den Flitzer könnt ihr anschließend mit nach Hause nehmen.

 

Anmeldeschluss: 10. August 2017
Unkostenbeitrag: 8€, mit Familienpass 6€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

Ort: Bohlschule, Friedrichstr. 50, 73430 Aalen

22.08.
10:00 - 12:00 Uhr
Ferienprogramm : Wer baut die tollste Brücke, Alter 8-10Jahre

Ihr lernt verschiedene Brücken kennen, macht verschiedene Experimente und könnt selber Brücken bauen.

Anmeldeschluss: 10. August 2017
Unkostenbeitrag: 5€, mit Familienpass 4€ - bitte beim Kursleiter bezahlen

Ort: Bohlschule, Friedrichstr. 50, 73430 Aalen

 

21.08. - 25.08.
09:00 - 12:00 Uhr
Ferienprogramm: Spionageauto Raspberry Pi, Alter ab 14 Jahre

Wir wollen ein mechatronisches Projekt verwirklichen und ein Fahrzeug bauen, das mit einem Smartphone oder Tablet ferngesteuert wird. Es soll mit einer Kamera ausgestattet werden, so dass es auch außerhalb der Sichtweite fahren kann.

Lochband und Gewindestangen aus Stahl sowie Aluminiumrohre werden gesägt, gebohrt, gebogen, um das Fahrzeug zu bauen. Bei der Gestaltung sind Kreativität und Phantasie gefragt.

Angetrieben wird das Fahrzeug durch Schrittmotoren, die von einem kleinen Computer (Raspberry Pi) angesteuert werden. Dieser stellt auch die Verbindung
zur Benutzerschnittstelle auf dem Smartphone, Tablet usw. her.

Wer mindestens 14 Jahre alt ist und gerne mit Metall baut, lötet und verkabelt oder es einmal versuchen möchte, ist hier richtig. Ein wenig Ausdauer ist notwendig, aber keine weiteren Vorkenntnisse. Wer entsprechende Vorkenntnisse mitbringt und gerne tiefer einsteigen möchte, darf das Fahrzeug auch aufwändiger gestalten, eine eigene Weboberfläche zur Fernsteuerung erstellen, Fahrassistenten programmieren und mehr.

 

Möchtest Du  mit Metall arbeiten und ein Fahrzeug mit Kamera bauen, das mit einem Smartphone ferngesteuert auf Erkundungsfahrt gehen kann? Vorkenntnisse sind
keine erforderlich, nur etwas Ausdauer. Für Mädchen und Jungen ab 14 Jahren.

 

Anmeldeschluss: 28. Juli 2017
Unkostenbeitrag: 20€, mit Familienpass 15€ - bitte beim Kursleiter bezahlen
Ort: Bohlschule, Friedrichstr. 50, 73430 Aalen

14.08.
13:00 - 16:00 Uhr
Ferienprogramm Unterschneidheim: Berg Moov Fahrzeuge bauen, Alter 8-12 Jahre
14.08.
09:00 - 12:00 Uhr
Ferienprogramm Unterschneidheim: Berg Moov Fahrzeuge bauen, Alter 8-12 Jahre
09.08.
13:30 - 16:00 Uhr
Ferienprogramm Abtsgmünd: Sonne, Mond und Erde, Alter 8-12 Jahre
09.08.
10:00 - 12:30 Uhr
Ferienprogramm Abtsgmünd: Löten einer LED, Alter 8-12 Jahre
09.08.
07:15 - 18:00 Uhr
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Alter 9-13 Jahre

Im Rahmen des Forschercamps "Bumm, Knall, Peng" machen wir eine Ausfahrt ins Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt nach Lampoldshausen und besuchen dort das Museum. Wir experimentieren und forschen im Schülerlabor zum Thema Raketen.
Weitere Mitfahrer dürfen gerne zusteigen.

Treffpunkt und Abfahrt: 07:15 Uhr an der Bohlschule, Friedrichstr. 50, 73430 Aalen

Kosten für Zusteiger:      25€ incl. Mittagessen und Getränk

08.08.
13:30 - 16:00 Uhr
Ferienprogramm Abtsgmünd: Feuer und Flamme, Alter 8-12 Jahre
08.08.
10:00 - 12:30 Uhr
Ferienprogramm Abtsgmünd: Feuer und Flamme, Alter 8-12 Jahre
07.08. - 11.08.
09:00 - 16:00 Uhr
Forschercamp "Bumm, Knall, Peng!!", Alter 9-13 Jahre

Eine Woche lang wollen wir beobachten, bauen, werkeln und forschen. Gemeinsam erkunden wir naturwissenschaftliche Phänomene und lassen uns von Natur und Technik inspirieren.

Ort: Bohlschule Aalen, Friedrichtstr. 50, 73430 Aalen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen